Blog

Warum Routinen unseren Alltag mitgestalten sollten

Immer wieder dürfen hier neue Routinen einziehen. Und alte gehen. Immer wieder stelle ich und stellen wir auf den Prüfstand, was ist. Gleichzeitig fällt es schwer – Altes gehen lassen; Neues einführen. Das Unterbewusstsein will allzu gern bei dem bleiben, was es schon immer getan hat und was als sicher und gut erscheint. Deswegen übe ich mich immer und immer wieder in Babysteps. In kleinen Challenges für mich selbst. Schritt für Schritt eben.

Weiterlesen »

Alles steht Kopf. Mein November 2018.

Eine Mama, mit der ich Anfang des Jahres gearbeitet hatte, hat mir so ein wunderschönes Kompliment gemacht diese Woche: “Olga, das ist so wundervoll dich zu sehen, wie extrem du gewachsen bist und diesem Jahr. Ich liebe es, Dir zuzuhören! Deine Arbeit ist sooo wertvoll. Ich danke dir von Herzen!”
Diese und andere Nachrichten haben mich im November wirklich zu Tränen gerührt. Mein Herz ist so voll Liebe und Dankbarkeit für diesen Weg, den ich hier mit euch gehen darf. DANKE. 

Weiterlesen »

Es gibt keine Grenzen. – Einmal Elternzeit und zurück.

Lass die Erwartungen zu Hause und nimm nur deine sieben Sachen mit. Und dann öffne deine Augen, öffne dein Herz ganz weit, für das Leben und fülle es mit deiner Wärme, mit deinem Licht. Du bist die Liebe. Fülle dein Leben mit Dingen die du liebst und lass Dich vom Leben überraschen! Du wirst es dir später danken 😉

Weiterlesen »