Hingabe – mein Wort für 2021

Mein Wort für 2021 darf mich zurückbringen zu mir selbst. Erwartungsfrei an das neue Jahr gehen und mich in den Fluss des Lebens begeben.
Wort des Jahres - Foto: Patrick Reymann

EPIC – das war mein Wort für 2020. Ich war mir sicher, es würde stehen für: Episch sein, episch leben, episch arbeiten, episch in meine Größe treten. Dass es so episch (epidemisch) werden würde, das hätte ich mir nicht träumen lassen. Es veränderte sich so ziemlich alles in meinem Leben. Auf erstaunlich epische Art und Weise.

Was ist Hingabe?

Mein Wort für 2021 darf mich zurückbringen zu mir selbst. Erwartungsfrei an das neue Jahr gehen und mich in den Fluss des Lebens begeben – das ist dran nach all dem, was im letzten Jahr war. Denn auch wenn 2020 in vielerlei Hinsicht episch war, es war auch sehr anstrengend.

Die Definition von Hingabe ist:
1a.rückhaltloses Sichhingeben für/an jemanden, etwas
1b.große innere Beteiligung, hingebungsvoller Eifer; Leidenschaft

Bedingungsloses, rückhaltloses Michhingeben an das, wohin mein Leben mich führen will. Voller Vertrauen, dass jeder Schritt, den ich tue und jede Aufgabe, die sich mir stellt, genau das richtige zur richtigen Zeit ist. Und da ist heute schon so vieles da, was sich genau nach dem Richtigen zur richtigen Zeit anfühlt. Und so viele Herausforderungen, die sich unüberwindbar anfühlen. Und auch genau dann ist es Hingabe, in der ich mich üben will, um mehr und mehr meine Wahrheit zu sprechen, meine Wege zu gehen, ich zu sein. Surrender.

Hingabe in allen Lebensbereichen

Sei es beruflich, innerhalb der Partnerschaft oder meiner Elternschaft: So oft habe ich die Rolle gespielt, die von mir erwartet wurde. War die Person, die mein Gegenüber sehen wollte, eiferte Idealen nach, die ich mir selbst als Vorbild genommen hatte. Immer wieder durfte ich feststellen: all das ist nicht notwendig. Ich, die ich tief innen bin, bin genug. Ich muss in keine Rolle schlüpfen und niemand anderes sein. Hingabe, das bedeutet auch, dass ich immer mehr ich selbst werde. Immer mehr sehe, erkenne und anerkenne wer ich bin. Und es dann bin. So einfach. Und so schwer manchmal.

Deswegen: 2021 ist mein Jahr der Hingabe

Mich erwartungsfrei dem Flow hingeben. Das ist mein Nicht-Plan für das neue Jahr. Und ja, episch werden darf es auch. Und schön und aufregend, spannend, leicht, neu und vielleicht auch ein wenig anstrengend. Ich bin sowas von bereit.

Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.