Mit diesem simplen Trick wirst du dein Leben verändern

Ich weiß, dass es manchmal schwer ist, den Blick zu heben, die Perspektive zu wechseln oder gar sich selbst umzuprogrammieren. Und doch: DU bist diejenige, die dein Leben lebt und diejenige, die es ändern kann.
girl-872149_1920

Kennst du das auch? Du bist gefrustet, fühlst dich von Außen bestimmt und gelebt? Du findest im Alltag mit der Familie keine Zeit zum Entspannen, keine Zeit für dich? Du bist immer verantwortlich und zuständig. Und egal, was du versuchst: es ist nicht möglich, da rauszukommen?!

 

Ich weiß, dass es manchmal schwer ist, den Blick zu heben, die Perspektive zu wechseln oder gar sich selbst umzuprogrammieren. Und doch: DU bist diejenige, die dein Leben lebt und diejenige, die es ändern kann.

 

Und es braucht nur eine simple Sache. EINE. Führe ein Erfolge-Buch. Schreibe jeden Tag rein, was dir gut gelungen ist. Wofür du dankbar bist. Wo dir Gutes getan wurde. Wo du anderen gut getan hast. Finde Texte, die dich motivieren und dir Kraft geben. Klebe sie ein oder schreibe sie ab. Es ist DEIN Leben! Fünf Dinge (mindestens fünf) solltest du täglich finden, dir auf die Schulter klopfen und sie aufschreiben, um sie immer wieder präsent zu haben. Dich selbst immer wieder präsent zu haben. Deine wunderbaren Taten und Erfolge immer vor Augen zu haben.

Du kannst sie abends aufschreiben oder immer wieder im Laufe des Tages. Was wichtig ist: bleib dran! Richte deinen Blick auf deine Stärken, auf das Positive, das du JEDEN TAG bewirkst. Werde dir deiner Selbstwirksamkeit wieder klar und bewusst.

 

Ich schaffe doch gar nichts! 

Ich habe gar keine Erfolge! 

Das war doch jetzt nichts Besonderes! 

Ich bin in gar nichts gut!

Es passiert nie was Gutes bei mir!

Was soll ich denn schon aufschreiben?

 

Kommen dir diese Gedanken bekannt vor? Ich kann dich hier nur bestärken und ich garantiere dir: Es gibt in deinem Leben jeden Tag VIELE Erfolge zu feiern! Jeden. Tag. Jeder Tag in deinem Leben ist besonders und du darfst dich und all das, was du bewirkst auch feiern.

 

Manchmal fällt es mir schwer,

eine Routine reinzubringen, ins Erfolgeaufschreiben. Manchmal schleicht sich ein: ach, das, das muss ja wirklich nicht da rein. Oder ich schreibe nur die wirklich großen Dinge auf. Dann wiederum komme ich mir lächerlich vor, wirklich “Spülmaschine ausräumen” als Erfolg verbuchen zu müssen. Muss ich doch eh immer. Oder?

Trotzdem. Jeden Tag. Und manchmal “nur” die kleinen Dinge. Und es tut so GUT! Ich tue mir gut. Jeden Tag lerne ich so, im ganz Kleinen, dass ich gut bin. Gut genug. Und ich liebe mein kleines Erfolgebuch. Das Glücksmomentebüchlein für Ideen, Gedanken und Träume. Mit tollen Sprüchen und Motiven rund ums Glücklichsein.

 

Willst auch du wieder strahlen in deiner ganzen Kraft? Es ist wirklich so einfach! Starte heute. Starte jetzt! Suche einen Zeitpunkt, zu dem du in dieser Woche jeden Tag deine Erfolge aufschreiben wirst. Bald ist es Teil deiner Routine und du fängst an, dich neu zu programmieren. Think positive, be positive!

 

Alles Liebe,

deine Olga

Facebook
Pinterest
WhatsApp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.