12 von 12 im März

Weißt du, manchmal überrascht mich das Leben.
12 von 12 März

Heute nehme ich dich mit in meinen 12. März 2022.
Ein “ganz normaler Samstag”, dachte ich zunächst – doch sieh selbst 🙂

Das erste Bild des Tages tatsächlich kurz nach Mitternacht mit meinem Sohn. Wir waren am Abend auf einem Benefizkonzert im Kulturhaus Caserne.
Morgens Arbeitsteilung: Ich mache Kaffee und du machst mir Porridge, Mama.
…aber so wie Johannes, nur ohne die schwarzen Dinger. (Chia)
Einmal Kopf waschen von Bettina heute. War nötig. Weil: Da liegt ein Buchmanuskript auf meinem Laptop. Und nicht beim Verlag…
Ich. Wenn die Lösung einfach mal so nahe liegt!
…und telefonieren mit Johannes.
Ich habe die ersten TeilnehmerInnen des Mindset Bootcamps in meinem Feld begrüßt – und exzessiv gefeiert!!
Du kannst bis zum 20.03. übrigens auch noch dabei sein!
…nachmittags hatte ich schlechte Laune. Irgendwie wollte die Technik nicht so wie ich es wollte… Mein Sohn meinte dann, ich sollte mit ihm an den See.
…könnte sein, dass wir beide IM See gelandet sind. Bei ca 7 Grad. (Hat sich viel wärmer angefühlt.)
Sonnenuntergang am Bodensee
…und dann noch dieser Ausblick.
Pizzanight mit den Kids…
…und Queer Eye mit dem Großen. Wir waren beide ziemlich gerührt von der ersten Folge.

Weißt du, manchmal überrascht mich das Leben. Ich weiß, es ist ja auch ganz normal. Weil das Leben immer für uns ist. Und weil ich eigentlich aufhören wollte zu sagen, dass alles so verrückt sei. Ist es ja gar nicht. Es ist das neue Normal, weil die Energie höher vibriert aktuell. Aber wow. I mean. Mein Sohn war heute mein Coach. Hat mich erinnert an all das, was ich selbst immer sage: Wenn nichts funktioniert, ist eine Pause dran. Und erden.

Was für ein Tag, ehrlich. Voller Dankbarkeit heute.

Facebook
Pinterest
WhatsApp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.